Hauffweg 7
73630 Remshalden-Grunbach 
 
Telefon: 07151/72514
Fax: 07151/71535
 eMail: StMichael.Remshalden@drs.de

Angedacht vom 11.09.2017

 

Komfortzone

 

Was gibt es Schöneres, als beim wohlverdienten Feierabend auf dem Sofa zu sitzen, etwas Gutes zu knabbern, etwas Besseres zu trinken, gepflegte Musik zu hören und eine schöne Zeitschrift zu lesen? Doch kürzlich stieß mir das, was in der Zeitschrift stand, heftig auf. Denn darin stand geschrieben: „Sind Sie jenseits der Fünfzig? Dann verlassen Sie augenblicklich die Komfortzone- sonst setzt der Verfall noch viel früher ein!“ Und da ging mir auf: ich saß mittendrin- in der Komfortzone. Denn ich hätte mich- es war ein sonniger Abend- statt auf das Sofa aufs Fahrrad schwingen können. Und noch Schlimmer: Mein oberster Chef (also nur der auf Erden- Gott sei Dank), predigt seinen Bischöfen und Priestern ununterbrochen nichts anderes: „Verlasst die Komfortzonen“. Natürlich meinen der Papst und der Redakteur der Zeitung etwas anderes und die Begründung dafür ist eine andere, aber in der Richtung sind sie gleich.

 

Aber wie motiviere ich mein ach so schwaches Fleisch? Wer ist mein geistlicher Fitnesscoach? Und was sind die richtigen Übungen? Wo keine geistlichen Zerrungen drohen? Der eben die richtige Balance von Aktion und Ruhe kennt.

 

Für mich ist das der Heilige Geist- und nur der. Denn es gibt eine Anrufung, die genau das trifft. In einem Geist Hymnus der Kirche heißt es: „ in der Mühsal schenkst Du Ruh- in der Glut hauchst Kühlung zu“. Der Heilige Geist ist die Komfortzone Gottes, die uns aus der Komfortzone dieser irdischen Genüsse treibt. Oder auch bei den irdischen Genüssen diese so klug durchdringt, dass auch der Absprung heraus gelingt.

 

Dieser Fitnesscoach aber hat nur einen „Fehler“. Er ist unendlich höflich. Er verlangt keinen müden Euro. Aber er verlangt unsere Bitte und unsere Einwilligung.

 

Das heißt: Vor dem Verlassen der Komfortzone IHN heftig anrufen. Und dann zuhören, was auf dem Programm steht. Ob Gutes tun oder mit Leib (sehr wichtig) und Seele beten.

 

Also runter vom Sofa- hinaus in die Welt. Der Göttliche Coach hilft uns dabei.

 

Es grüßt Sie

 

Ihr Fitnessberater Ludwig-F. Mattes

 

© 2017 chimarketing.de - All Rights Reserved.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
zur Datenschutzerklärung Verstanden Ablehnen